„Du bist Europa!“

Europa kann man fühlen. Wer schon einmal in Berlin oder gar direkt in Brüssel war, weiß das. Es fühlt sich wie der Pulsschlag eines gewaltigen Herzens an, voller Energie. Etliche verschiedene Sprachen, Fahnen, Autokennzeichen, Waren – die Internationalität liegt quasi auf der Straße und ist für jeden mit Händen zu greifen.

In Zittau ist davon gewöhnlich wenig zu spüren. Auf dem Wochenmarkt spricht man eher über die neuesten Ereignisse in Spitzkunnersdorf, Mittelherwigsdorf und Bertsdorf-Hörnitz als über Straßburg, Madrid und Bukarest. Wer „nu“ nicht versteht und „Abbernmauke“ nicht kennt, fällt schon auf wie ein bunter Hund. Soweit so gut. Komisch wird es, wenn jemand vor dem Stand des Gemüsehändlers aus Tschechien steht, um den Preis der schönsten tschechischen Gurke feilscht und zeitgleich über die Sinnlosigkeit der EU schimpft. Und danach, als wäre nichts geschehen, nach Polen tanken und Zigaretten kaufen fährt.

Diese offensichtliche Diskrepanz wollen wir als Netzwerkstatt und 50 junge SchülerInnen des Christian-Weise-Gymnasiums nicht hinnehmen und beschlossen, ein kleines Stück Europa in unsere Stadt zu holen. Oder besser gesagt, ins Bewusstsein – denn auf den zweiten Blick findet man in Zittau (fast) genauso viel Europa wie in Berlin.

Dazu luden wir am 19. April drei engagierte ReferentInnen von JEF Sachsen in die Hillersche Villa ein. JEF steht für Junge Europäische Föderalisten und bezeichnet einen überparteilichen internationalen Verband junger Menschen, der für die europäische Idee brennt und diese Anderen erklären und ins Bewusstsein rücken will.

In unserem Projekttag unter Leitung von Herrn Jörg Stüwe zu dem Motto „Du bist Europa“ tauchten wir zunächst in die Geschichte der Europäischen Union ein und ergründeten Errungenschaften der EU, die unser aller Alltag bestimmen und uns bisher selbstverständlich schienen.

Direkt im Anschluss durften wir einen besonderen Gast begrüßen – Herrn Baumann-Hasske, Abgeordneter des Landtages und unter anderem Sprecher der SPD-Fraktion für Europapolitik sowie Mitglied im Europaausschuss. Im Podium bot sich den SchülerInnen die Möglichkeit, den Abgeordneten, eine Referentin von JEF und ihre Lehrerin mit allen Fragen zu bestürmen, die sie zu ihrer Sicht auf Europa und Europapolitik hatten. Wer mutig war, konnte sich auch selbst befragen lassen.

So inspiriert starteten wir in ein besonderes Planspiel. Alle Teilnehmenden schlüpften in die Rollen von Abgeordneten verschiedener Fraktionen im Europäischen Parlament, die sich mit dem Thema Asylgesetzgebung befassten. In Kleingruppen wurden zuerst die Positionen der Fraktion erarbeitet und Argumente gesammelt.

Mit diesen Argumenten gingen die gewählten SprecherInnen der Fraktionen dann in eine spannende Diskussion. Herr Baumann-Hasske verkörperte bei dieser Simulation einer Sitzung des Europäischen Parlamentes den Kommissionspräsidenten. Der Höhepunkt des Tages!

Abschließen konnten wir den interessanten Tag mit viel positivem Feedback und dem Plan, ein ähnliches Projekt auch 2019 durchzuführen – dem Jahr der Europawahl, bei der alle wahlberechtigten EU-BürgerInnen mitbestimmen können, welche Politik in den darauffolgenden 5 Jahren im Europäischen Parlament betrieben werden wird. Vielleicht wird sich der eine oder die andere am Wahltag an unser Projekt erinnern.

Text und Fotos von Cora Heß

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.

2 Gedanken zu „„Du bist Europa!“

  1. Pingback: „Du bist Europa“ – Aktionstag der Jungen Europäischen Förderalisten in Zittau | Harald Baumann-Hasske

  2. Maximilian Franke

    Freue mich sehr, dass mein damaliges Projekt diesen schönen Tag angestoßen hat.
    Und wenn so ein Tag zur Europawahl 2019 wieder erfolgreich durchgeführt würde, habe ich ja anscheinend doch eine kleine Spur in Zittau hinterlassen 😀
    Liebe Grüße aus Dresden
    Maximimilian

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*