Mitdenken für die Demokratie

„Mitdenken für die Demokratie“, 1. Juli 2021, 18.00 Uhr im Gemeindesaal und Garten der Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Johannis

Nach und nach tasten sich alle zurück aus den Einschränkungen der Krise. Corona hat vieles durcheinander gewirbelt, Wunden gerissen, viele von uns gehörig mitgenommen. Wie sieht es in unserer Stadtgesellschaft aus? Wie steht es um das Vertrauen der Menschen in die Demokratie? Welche Auswirkungen hat Corona auf Beteiligung und zivilgesellschaftliches Engagement? Was ist jetzt dran? Wie geht es weiter? Wo setzen wir unsere Schwerpunkte bei unserem Einsatz für eine demokratische, vielfältige und engagierte Stadtgesellschaft?

Die Partnerschaft für Demokratie (PfD) hat finanzielle Mittel für die Förderung von Demokratie und Vielfalt in unserer Stadt. Die Veranstaltung eröffnet die Möglichkeit, gemeinsam zu überlegen, für welche Themenfelder wir im nächsten Jahr PfD-Mittel einsetzen wollen und was wir damit in unserer Stadt anschieben und bewegen wollen.

Es wird die Möglichkeit geben, sich in Kleingruppen zu verschiedenen Themen aus unseren Förderschwerpunkten auszutauschen. Hier wollen wir schauen, wo wir bei dem jeweiligen Thema stehen und was nächste Schritte sein können. Diskutiert werden können Probleme und Bedarfe, für die Lösungen gesucht werden müssen. Wenn es bereits Ideen für konkrete Ansätze und Projekte gibt, ist hier Raum, diese vorzustellen und evtl. gemeinsam in der Gruppe weiterzudenken. Die Themen der Arbeitsgruppen werden in den nächsten Tagen veröffentlicht. Die Ergebnisse fließen in die Weiterentwicklung unserer Förderschwerpunkte ein.

Wir laden alle ein, die im Namen ihrer Organisation oder einfach als politisch interessierte Menschen, Demokratie in unserer Stadt mitdenken und sich mit anderen darüber austauschen wollen. Besonders laden wir jene ein, die – egal ob mit oder ohne Organisation im Hintergrund – jetzt bereits aktiv sind oder zukünftig mit anpacken und sich für Demokratie und Vielfalt in unserer Stadt einsetzen wollen. Vielleicht haben Sie schon eigene Projektideen und suchen Mitstreiter*innen oder finanzielle Unterstützung. Vielleicht sind Sie einfach auf der Suche, wie und wo Sie sich einbringen können.

Wann? 1. Juli 2021, 18.00 Uhr

Wo? Gemeindesaal der Ev.-luth. Gemeinde St. Johannis (Pfarrstr. 14, 02763 Zittau). Hier haben wir einen barrierefreien, gut belüfteten, sehr freundlichen Saal und können bei schönem Wetter den Garten nutzen. Bitte bringen Sie eine Maske mit!

Alle, die teilnehmen möchten, bitten wir um eine Anmeldung per Email an a.knuevener@hillerschevilla.de bis 25. Juni 2021.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/786775948707225/?ref=newsfeed und https://zittau.neisse-pfd.de/aktuelles-pfd-zittau/mitdenken-fuer-die-demokratie.html.

Wir freuen uns auf Sie und euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*