Wählen ist entscheidend!

  • von

Wählen ist entscheidend! Heißt eine Kampagne, bei der sich auch die PfDen Zittau und Görlitz und damit auch die Netzwerkstatt in diesem Jahr zur Bundestagswahl beteiligen. Mit den Fragen: Mit oder ohne? Laut oder leise? So oder anders? zeigt die Kampagne, dass wir jeden Tag viele Entscheidungen treffen. Das soll einen ersten Anstoß geben zur Bundestagswahl 2021, die schon am Sonntag stattfindet. Durch den Artikel 38 des Grundgesetzes dürfen dieses Jahr 60,4 Millionen Menschen wählen. Die Amtliche Einwohner*innenzahl Deutschlands 2021 beläuft sich aktuell auf 83,1 Millionen Menschen. Das heißt nicht alle Menschen, die hier leben, dürfen auch wählen. Zum Beispiel ist ein Grund (noch) nicht wählen zu dürfen das Alter: laut Wahlrecht sind alle Bewohner*innen in Deutschland ab 18 Jahren auf Bundesebene berechtigt ihre Kreuze in der Wahlkabine zu machen. Für die Sichtbarkeit von Kindern und Jugendlichen sowie deren Themen setzt sich jedoch zum Beispiel die U18-Wahl ein. Auch das A-Team Görlitz (mit vielen Kooperationspartner*innen) hat eine U18 Wahl abgehalten, die Direktkandidat*innen aus dem eigenen Wahlkreis zu einem Wahlforum eingeladen und mit Fragen gelöchert. Auch wenn die Teilnehmenden in diesem Jahr noch nicht wählen durften, konnten sie für ihre Belange einstehen und schon mal eine Entscheidung treffen, die vielleicht bei der Entscheidung zur nächsten Wahl hilft.

Aber ist es überhaupt so leicht eine Entscheidung zu treffen?

So einfach eine Entscheidung zu treffen, finde ich es persönlich nicht und habe mich deshalb durch ein paar Hilfsmittel geklickt, die meiner Meinung nach gute Unterstützung bieten. Diese möchte ich mal vorstellen.

Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat ist vielleicht der bekannteste Wahlhelfer. Von der Bundeszentrale für politische Bildung betrieben, werden alle Parteien, die sich auf zur Bundestagswahl auf Sitze im Parlament bewerben (mal runtergebrochen beschrieben), eingeladen auf Thesen zu antworten. Diese Antworten können dann von allen Personen, die den Wahl-O-Mat benutzen, mit der eigenen Meinung abgeglichen werden.

Hier geht’s zum Wahl-O-Mat: https://www.wahl-o-mat.de/

VoteSwiper

Eine neue Möglichkeit, das erste Mal in diesem Jahr, stellt der VoteSwiper eine Wahlentscheidungshilfe in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bisher gibt es 10 Sprachen, die die Entscheidung zur Wahl erleichtern. Ein weiter Unterschied zu anderen Abstimmungstools oder typischen Entscheidungsfindungen ist, dass es bei dieser App/Webseite kein „vielleicht“ gibt.

Hier klicken, um – zum Beispiel – auf Kurdisch zu wählen: https://www.voteswiper.org/de

WAHLTRAUT

Die nächsten beiden Webseiten, sind themenbezogene Helfer*innen. Wobei WAHLTRAUT die Parteiprogramme in Bezug auf viele Themen unter die Lupe genommen hat: Gleichstellung, Inklusion, Anti-Rassismus und des Feld Rechte von LGBTQIA+. Die Initiative positioniert sich selbst außerdem zu dem Thema Gleichstellung und tritt dafür ein.

Ist dir Gleichstellung wichtig, dann schau welchen Parteien auch: https://wahltraut.de/

Klimawahlcheck

Dem Themenfeld der Klimaschutzpolitik widmet sich der Klimawahlcheck. Dieses Tool hat die Programme der sogenannten „großen“ Parteien beleuchtet auf ihre Positionen und Wahlversprechen. Eine Besonderheit ist die Nicht-Bewertung des AfD-Programms, denn das „AfD-Wahlprogramm negiert den menschengemachten Klimawandel, lehnt Dekarbonisierungsmaßnahmen generell ab und fordert den Austritt aus dem Pariser Klimaabkommen. Auf dieser Basis erachten wir eine Bewertung klimapolitischer Maßnahmen des AfD-Wahlprogramms als nicht möglich und haben daher auf diese verzichtet.“ (Quelle: https://klimawahlcheck.org/seiten/faq, Stand: 20.09.2021)

Wenn ihr die Positionen der fünf größten Parteien auf Fragestellungen zum Klimawandel mit eurer Meinung checken wollt, geht hier lang: https://klimawahlcheck.org/

Eine Hilfe zur Entscheidung in leichter Sprache gibt es – soweit ich das weiß – dieses Jahr nicht. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden: Denn Wählen ist entscheidend! Für Alle!

Y.V.

Bilderrechte: © Werbeagentur Schöne Welt Design

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*